Aetherquelle Ferrum

 224 386

Detailinformationen

Inhaltsstoffe

Eisen, Schafwolle, Bienenwachs, Rosenquarz, Mineralienpulver, Alpakawolle, Tonholz Fichte

Maße

19 x 19 x 5 cm

Lösche Auswahl

Beschreibung

 

Funktion und Anwendung

In der Aetherquelle Ferrum befindet sich eine spezielle Zusammensetzung und Anordnung von organischen und anorganischen Natursubstanzen. Dadurch werden in großen Mengen Vital-Energien angezogen und konzentriert wieder abgegeben.

Die Aetherquelle Ferrum kann zur Verbesserung der Raumatmosphäre aufgestellt, oder bei Beschwerden auch direkt auf belastete Körperstellen aufgelegt werden.

Das Energiefeld der Aetherquelle Ferrum kann einen ganzen Raum erfüllen, entfaltet jedoch seine stärkste Wirksamkeit innerhalb einer Entfernung von etwa 3 m.

Die Aetherquelle Ferrum I kann für sehr sensible, geschwächte Menschen eingesetzt werden.

Das Eisen

Eine maßgebliche Substanz in der Kombination der Inhaltsstoffe ist Eisen – lat. ferrum.

Eisen bereitet die Grundlage für alle Lebens­vorgänge im menschlichen Körper und ist in ihm als einziges der sieben Hauptmetalle in einer nennenswerten Größe (mit circa 5 g) substanziell vorhanden. Ohne Eisen wäre keine Sauerstoffaufnahme und die damit verbundenen Stoffwechselprozesse möglich.

Bei Eisen­mangel fühlt sich der Mensch müde, erschöpft, kraftlos, unfähig zu Konzentration, klaren Vorstellungen und Gedanken.

Die Lebenskräfte

Mit dem Namen Aetherquelle deuten wir auf die Lebenskräfte hin, die auch als Aetherkräfte bezeichnet werden können. Sie sind die energetischen Grundlagen jedes Lebensprozesses.

In diesem Bereich der Aetherkräfte wird genauso wie im Physischen in vier Elemente unterteilt:

  • Wärme – Wärmeäther 
  • Luft – Lichtäther
  • Wasser – Chemischer- oder Klangäther
  • Erde – Lebensäther

Wenn diese Aetherenergien in einem ausgewogenen Verhältnis mid dem physischen Körper verbunden sind, ist der Körper gesund.

In unserer Aetherquelle Ferrum sind alle vier Aetherarten berücksichtigt. So soll über die Steigerung der Aetherkräfte der physische Körper gestärkt werden.

Zusätzliche Information

Version